FREIE PLÄTZE: Platzvergabe für August 2019 läuft
Ihre Kindertagespflege im Düsseldorfer-Norden

Leitbild

          

Herzlich Willkommen bei der Kindertagespflege Sonnenkind. Träger der Kindertagespflege ist der Vamv Düsseldorf.

Ich bin eine engagierte Mutter, die pädagogische Spieloasen für Kinder erschließen möchte. Ein Spielbereich, der von neugierigen Schatzsuchern entdeckt werden will, Geborgenheit bietet und zum Wohlfühlen einlädt. Da ich selber Mutter bin, weis ich dass manche Lebensumstände nicht einfach sind und möchte  ein offenes Ohr für die Familie und ihre Situation haben.

Bei den Sonnenkindern im Düsseldorfer Norden ist die gesamte Familie willkommen. Hier werden Kinder betreut und auch Sie als Mütter und Väter finden dort einen Platz zum Durchatmen. Ich biete Betreuungsplätze für U3 Kinder in Form einer Kindertagespflege, Beratungsangebote sowie Veranstaltungen für die ganze Familie an.

Jedes Kind, unabhängig von dem kulturellen Hintergrund oder der körperlichen und geistigen Entwicklung, ist einzigartig, unverwechselbar und ein von Gott geliebtes Geschöpf. So orientiert sich meine Pädagogik und mein Alltag in erster Linie an der individuellen Entwicklung des Kindes sowie an den eigenen Fähigkeiten und Gaben eines jeden Einzelnen. Ob „Klein“ oder „Groß“: Mit Spiel und Spaß können alle Kinder in einem geschützten Bereich ihre kindliche Neugierde ausleben und dabei sich selber und ihre Umwelt erleben und erforschen. Die Kinder können so zu kleinen großen Persönlichkeiten heranwachsen.

Ich habe mich dazu entschieden, in unserer Arbeit christliche Werte zu vermitteln. 
Die Religionspädagogik fließt in unseren Alltag mit ein. So vermittel ich den Kindern ethische und soziale Normen und ethisches und soziales Handeln, erzählen Geschichten zu den christlichen Feiertagen wie z.B. Ostern, Pfingsten und Weihnachten.
Hierbei ist es mir wichtig, dass alle Familien, unabhängig von ihrem kulturellen und religiösen Hintergrund, willkommen sind und Beachtung finden.

Zwei Grundsätze begleiten uns:
Das Wohl des Kindes steht im Vordergrund und jedes Kind und jede Familie ist willkommen.


Gemeinschaft

LaternenBrauchtum